Musikverein Rota Schwendi e.V

Blasmusik in Schwendi seit 1865

Aktuelles

Schwanenfest abgesagt - Serenadenkonzert soll stattfinden

Am Sonntag, 5. Juli hätte das diesjährige Schwanenfest bei der Veranstaltungshalle stattgefunden. Aufgrund der Einschränkungen durch die Vorgaben der Corona-Verordnung hat sich die Vorstandschaft der ROTA schweren Herzens dafür entschieden, diese Traditionsveranstaltung dieses Jahr nicht durchzuführen. 

Stattfinden soll dagegen das Serenadenkonzert in zwei Wochen. Die ROTA-Musiker haben hierfür nach mehr als drei Monaten Zwangspause kürzlich wieder mit dem Probenbetrieb im Musikheim unter Einhaltung der Corona-Vorgaben begonnen. Genaue Informationen zu Termin, Beginn und Ablauf des Serenadenkonzertes folgen rechtzeitig.


Vorstandschaft bringt Vereinsentwicklung voran

Während des Corona-Lockdown durfte zwar kein Probenbetrieb und kein kameradschaftliches Vereinsleben stattfinden. Die Vorstandschaft des Musikvereins ROTA war aber dennoch nicht untätig. In mehreren Online-Vorstandssitzungen wurden die aktuellen Fragen rund um Corona, wie Veranstaltungsabsagen, Umgang mit der Jugendausbildung und Wiederaufnahme des Probenbetriebs miteinander abgestimmt. Ein großer Fokus lag in den vergangenen Wochen aber vor allem auch auf der längerfristigen Vereinsentwicklung. Bereits im vergangenen Jahr wurde unter den Vereinsmitgliedern im Rahmen einer Master-Thesis eine Umfrage durchgeführt, deren Ergebnisse jetzt vorliegen. Die daraus gewonnnenen Erkenntnisse hat die Vorstandschaft analysiert und entwickelt daraus aktuell Maßnahmen, die dazu beitragen soll, dass der Musikverein ROTA nach der Corona-Krise wieder voll durchstarten kann.




Planungen zum Probenbetrieb laufen

Nach der Jugendausbildung soll auch möglichst schnell der Probenbetrieb des Musikvereins wieder anlaufen. Nachdem die rechtlichen Voraussetzungen hierzu jetzt gegeben sind, arbeitet die Vorstandschaft derzeit an einem umfangreichen Hygienekonzept, das eine Probenarbeit ermöglichen soll. Aufgrund der einzuhaltenden Abstandsregeln und der begrenzten Raumgröße im Musikheim werden zunächst vor allem kleinere Ensembles miteinander üben. Aber auch Lösungen für einzelne Proben mit dem Gesamtorchester werden gesucht. Wir berichten wieder, sobald es konkrete Informationen, auch zum diesjährigen Serenadenkonzert Ende Juli, gibt.


Jugendausbildung beginnt wieder

Nachdem seit mehreren Wochen aufgrund der Corona-Vorgaben auch keine Instrumentalausbildung im Musikheim stattfinden konnte, startet diese nach den Pfingstferien wieder. Dazu wurden umfangreiche Hygieneregeln erarbeitet, um den bestmöglichen Schutz von Schülern und Schülerinnen sowie Musiklehrerinnen und Musiklehrern zu gewährleisten. Der Musikverein ROTA freut sich über einen weiteren Schritt auf dem Weg zurück in einen einigermaßen normalen Vereinsalltag.


Jugendwerbung 2020

Der Musikverein Rota Schwendi e.V veranstaltet für die Grundschule Schwendi jedes Jahr in seinem Musikerheim eine Vorstellung der einzelnen Instrumente eines Blasmusikorchesters.


Dies konnte aufgrund der aktuellen Lage leider nicht in gewohnter Art und Weise stattfinden. Um den Schülern (und auch anderen Interessenten/innen!) die Vorstellung der Instrumente dennoch zu ermöglichen, hat sich unser Musikverein dazu entschieden, die Vorstellung über ein Video online durchzuführen!


Die Vorstellungsvideos von den einzelnen Instrumenten (und auch dem Blockflötenunterrricht) sind auf unserer Website oder unter diesem Link zu finden: Jugendwerbung


Der Musikverein Rota Schwendi e.V wünscht allen viel Spaß beim Anschauen und freut sich über jeden, der ein Instrument erlernen möchte!


Jahreshauptversammlung am 21. März ==> abgesagt <==

Aufgrund der aktuellen Corona-Thematik haben wir den Termin unserer Jahreshauptversammlung abgesagt. Ein neuer Termin wird in den nächsten Monaten rechtzeitig veröffentlicht.

Hiermit ergeht an alle Vereinsmitglieder die herzliche Einladung zur Jahreshauptversammlung des Musikvereins ROTA Schwendi e.V. am Samstag, 21.03.2020 um 20 Uhr im Musikheim.

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

1. Begrüßung
2. Jahresbericht des 1. Vorsitzenden
3. Berichte der Teamleiter
    3.1 Verwaltung
    3.2 Finanzen
    3.3 Jugend
    3.4  Musik
4. Entlastung der Vorstandschaft
5. Ergebnisbericht Master-Thesis
6.  Ehrungen
7. Wahlen
8. Vorschau 2020
9. Verschiedenes, Wünsche und Anträge

Anträge, die nicht in der Tagesordnung verzeichnet sind, müssen mindestens drei Tage vor der Versammlung schriftlich beim Vorstand eingegangen sein, damit sie im Rahmen der Jahreshauptversammlung behandelt werden können.


Kameradschaftsabend für Ehemalige wieder sehr gut angenommen

 

 

Bereits zum dritten Mal fand dieses Jahr der Kameradschaftsabend für ehemalige Musikerinnen und Musiker der ROTA statt. Bei leckerem Essen und Getränken bestand im Musikheim die Gelegenheit, sich über die "alten Zeiten", aber auch viele andere Themen auszutauschen. Ein herzliches Dankeschön an alle, die da waren und an das Orga-Team Claudia und Hubertus. Und jetzt schon vormerken: Auch im kommenden Jahr findet der Ehemaligen-Kameradschaftsabend wieder statt: Termin wie immer am Samstag nach dem Aschermittwoch.

 

 

 

Kinderball im Musikheim mit vielen Spielen und Spaß

Auch dieses Jahr fand am Fasnetsdienstag wieder der Kinderball im Musikheim statt. Viele kleine "Mäschgerla" mit ihren Eltern und Großeltern machten das Musikheim in Schwendi für einen Nachmittag zur Narrenhochburg. Das Orga-Team hatte sich viele Spiele ausgedacht, bei denen es auch kleine Gewinne gab. Viel Freude war garantiert.

Das Kinderball-Orga-Team


ROTA auch bei der 10. Auflage der Schwendier Dorffasnet dabei

Bereits zum zehnten Mal fand am Fasnetssamstag in der Veranstaltungshalle die Schwendier Dorffasnet, veranstaltet von der Kichengemeinde, den Sportfreunden, der Narrenzunft und dem Musikverein ROTA Schwendi. Die ROTA beteiligte sich am Programm unter anderem mit einer musikalischen Einlage. Auch die Jubiläumsauflage der Dorffasnet war wieder ein voller Erfolg. Schon kurz nach 19 Uhr war die Halle bis auf den letzten Platz gefüllt.